Tag 3 unserer Kretawoche

Heute wollen wir eine Tour fahren, die von Anissaras über Iatepetra Richtung Sitia und zurück über Mochlos führt. Die Anfahrt von Anissaras nach Kalo Chorio führt ca. 40km über die Autobahn/Schnellstrasse, danach wird es schön kurvig. Im Gebirge Richtung Agios Ioannis haben wir kleinste Bergstrassen für uns allein. Leider habe ich unglücklich geplant, zwischen Paraspori und Skopi gibt es eine Offroadeinlage, dabei gerieten wir gehörig ins Schwitzen. Danach geht es auf der landschaftlich schönen Schnellstrasse zurück mit Abschwenker nach Mochlos. Kleines Fischerdorf mit tollen Restaurants. Nun haben wir uns selbst eine Lektion erteilt, das Navi führte uns ein zweites Mal über eine Offroadstrecke, aber wir wollen nicht umkehren. Als wir erahnen können, was uns erwartet, ist es zu spät dafür. Da heisst es, Augen auf, Hand am Gas und hoffen, dass alles gut geht. Nur nicht anhalten, dann wäre der Sturz perfekt. Und wir sind wirklich durchgekommen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s