Transferetappe in die Niederlande

Am Samstagmorgen sind wir von der Pension ins Cafe Zuckerblume gegenüber zum Frühstück gegangen und nachdem wir dann die Motorräder wieder bepackt hatten, war es schon gewaltig warm. Die Temperatur wird im Laufe des Tages bis 31Grad Maximum erreichen, aber heute fahren wir fast die gesamte Strecke von 370km auf größeren Fernverkehrsstraßen und Autobahnen, so dass es ein bischen luftig wird. Wir fahren stetig in Richtung Nordwest, machen Rast in Nienburg an der Weser und dann später in Papenburg an der Meyer-Werft. Pünklich 18Uhr rollen wir bei meiner Freundin Fokje und ihrem Mann Evert in der Nähe von Groningen in die Garage und stellen die Motoren ab. Heute Abend geniessen wir die Gastfreundschaft der Beiden und plaudern über das gemeinsame Hobby Motorradfahren. ( Sonnabend, 18.06.22, trocken und sonnig, 26 bis 31 Grad)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s